LINKS - INFOS - ARCHIV - HOME
 
05.07.Rickerl02.08.The Quiet Girl06.09.Perfect Days
04.10.Andrea lässt sich scheiden08.11.The Zone of Interest
06.12.Morgen ist auch noch ein Tag
 
Morgen ist auch noch ein Tag
08.11.2024 20.00 Uhrdeutsche Originalfassung
Morgen ist auch noch ein Tag
Regie PAOLA CORTELLESI Story UND Drehbuch FURIO ANDREOTTI, GIULIA CALENDA, PAOLA CORTELLESI Regieassistenz FRANCESCA ROMANA, POLIC GRECO Kamera DAVIDE LEONE Schnitt VALENTINA MARIANI Ausstattung FIORELLA CICOLINI Musik LELE MARCHITELLI Kostüme ALBERTO MORETTI Casting LAURA MUCCINO, SARA CASANI Mit PAOLA CORTELLESI, VALERIO MASTANDREA, ROMANA MAGGIORAVERGANO, EMANUELA FANELLI, GIORGIO COLANGELI, VINICIO MARCHIONI, FRANCESCO CENTORAME, LELE VANNOLI, PAOLA TIZIANA, CRUCIANI YON I 2023 118 min
 
OFFIZIELLE HOMEPAGE

Rom, 1946 nach der Befreiung vom Faschismus. Delia (Paola Cortellesi) ist die Frau von Ivano (Valerio Mastandrea) und Mutter dreier Kinder. Zwei Rollen, in die sie sich voller Hingabe fügt. Obendrein bessert sie die Haushaltskasse mit vielen kleinen Hilfsarbeiten auf, um die Familie über Wasser zu halten. Ivano hingegen fühlt sich berechtigt, alle daran zu erinnern, wer der Ernährer ist. Nicht nur mit Worten. Körperliche und psychische Gewalt gehören für Delia zum Alltag. Bis ein mysteriöser Brief eintrifft, der ihr den Mut gibt, alles über den Haufen zu werfen und sich ein besseres Leben zu wünschen, nicht nur für sich selbst ...

Die mitreißende und warmherzige Geschichte von Delia ist das fulminante Regiedebüt der italienischen Schauspielerin und Moderatorin Paola Cortellesi, die zudem am Drehbuch mitschrieb und die Hauptrolle spielt. Angesiedelt im Rom der Nachkriegszeit und inspiriert vom Leben und den Erzählungen von Cortellesis eigenen Großmüttern, feiert die Tragikomödie den alltäglichen Kampf der Frauen um Gleichberechtigung. Gedreht in brillantem Schwarz-Weiß ist MORGEN IST AUCH NOCH EIN TAG zugleich eine Hommage an die Meisterwerke des italienischen Neorealismus. Die Musik übernahm Lele Marchitelli, bekannt für seine Soundtracks zu den Filmen von Paolo Sorrentino (LA GRANDE BELLEZZA).


“Delia ist die zentrale Figur in Morgen ist auch noch ein Tag (C’e ancora domani) von Paola Cortellesi. In Italien war der Film im Vorjahr ein Riesenerfolg, und man versteht auch sofort, warum: Politik aus der Perspektive von Frauen, das ist immer noch eine Marktlücke, und selten sieht man das Patriarchat und erste Schritte zur Befreiung daraus so prägnant in eine Erzählung übersetzt wie hier."Der Standard


  • Göteborg Film Festival // Dragon Award
  • Rom Film Fest // Special Jury Award, Publikumspreis, Progressive Cinema
  • David di Donatello Awards // Bester Film, Bester Hauptdarsteller, Beste Haupdarstellerin, Beste Erstlingsregie
  • Italian National Syndicate of Film Journalists // Bester Film
  •